Vorgehensweise für einen Erdgas-Hausanschluss

1. Wenn Sie einen Erdgas-Hausanschluss benötigen, wenden Sie sich bitte an die EGT Energie. Unsere Experten beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Der Erdgas-Hausanschluss setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Netzanschluss
  • Hausanschlussleitung
  • Hauseinführung (Wanddurchführung mit Absperrorgan)
  • Hauseinführungsleitung


Für die Erstellung eines individuellen Angebotes benötigen wir folgende Daten:

  • den Ort der Baustelle
  • einen amtlichen Lageplan
  • den Grundriss
  • den gewünschten Anschlusspunkt
  • den Anschlusswert bzw. Leistungsbedarf

Bitte geben Sie für Rückfragen auch den Namen des aus-führenden Vertragsinstallateurs an.
Neben den Kosten für den Hausanschluss, enthält das Angebot auch den
Baukostenzuschuss (BKZ). Darunter versteht man den Netzkostenbeitrag, den der Kunde für das von der EGT Energie zur Verfügung gestellte vorgelagerte Netz bezahlen muss. Er ist abhängig vom Leistungsbedarf (kW). Das vorgelagerte Netz beinhaltet bei Erdgas-Hausanschlüssen die Gashochdruckstationen und -leitungen, sowie die Mitteldruckleitungen und die Erdgasspeicher.

2. Nach der Auftragserteilung erstellt die EGT den Erdgas-Hausanschluss und führt eine Überdruckprüfung bei 6 bar durch.

3. Der Vertragsinstallateur stimmt sich mit der EGT Energie terminlich ab. Wenn die Freigabe der Erdgasleitung durch die EGT erfolgt ist, beginnt er mit der Installation der Anschlussleitung vom Anschlusspunkt im Gebäude bis zur Verbrauchseinrichtung.

4. Ist die Installation abgeschlossen, meldet der Vertragsinstallateur die Fertigstellung des Hausanschlusses bei der EGT Energie und gibt gleichzeitig den Bedarf der installierten Leistung an. Nach dieser richtet sich die Größe des zu verwendenden Zählers. Der Einbau des Mitteldruckreglers und Gaszählers erfolgt durch die EGT Energie.

5. Sobald der Anschluss gelegt ist, erhalten Sie den "Netzanschlussvertrag Niederdruck" zugesandt. Darin sind alle Rechte und Pflichten zwischen dem Netzbetreiber und dem Anschlussnehmer geregelt.

Hier finden Sie Informationen zu:

 

Hier auswählen und

schnell Ihren Ansprechpartner finden

  • Gas-ButtonStromnetz
  • Gas-ButtonGasnetz
  • Wärme-ButtonWärme
Teaserbild 1

Teaserbild 1 Schritt 3

Ihre 24h Meldestelle für Störungen im Strom- und Gasnetzgebiet der EGT: 0 77 22/86-10

 

Wir sind für Sie da!

Nutzen Sie unser E-Mailformular für Ihre Fragen

  • Strom-ButtonStromnetz
  • Gas-ButtonGasnetz
  • Wärme-ButtonWärme
Teaserbild 1

Ihre 24h Meldestelle für Störungen im Strom- und Gasnetzgebiet der EGT: 0 77 22/86-10

 

Produktfinder lorem ipsum

h2 lorem ipsum

24h Meldestelle für Störungen im Strom- und Gasnetzgebiet der EGT:
07722 86-10